ZUM LANDESPORTAL
IMPRESSUM  SITEMAP  LOGIN
KW 48  29.11.2022  21:14
Sie sind hier: Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen


Vorteile des BOS-Digitalfunks

Kategorie: Allgemeines

Welche Vorteile bietet der BOS-Digitalfunk für die Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben?


Antwort

Für die Steuerung von Einsätzen ist die Gruppenkommunikation – neben der Einzelkommunikation – einer der zahlreichen Vorzüge der neuen Digitalfunk- Technologie, basierend auf dem TETRA-Standard. Nur der Digitalfunk BOS bietet die technische Möglichkeit, Gruppen ad hoc und zentralgesteuert in einem Einsatz zusammen zu schalten, so dass die Funklagedienste bzw. Einsatzleitstellen gezielt und zuverlässig mit bestimmten Gruppen und einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sprechen und diese direkt koordinieren können. Angehörige einer Gruppe – zum Beispiel von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst sowie die Funklagedienste bzw. Einsatzleitstellen – hören zeitgleich denselben Funkspruch. Darüber hinaus zeichnen Eigenschaften wie zum Beispiel die verlässliche Verfügbarkeit des Digitalfunks BOS, die deutlich verbesserte Empfangsqualität ohne störende Hintergrundgeräusche (Rauschen) und die Abhörsicherheit den Digitalfunk BOS aus. Im Analogfunk werden die Frequenzen nur innerhalb der jeweiligen BOS genutzt – jede BOS hat ein eigenes Netz mit eigenen Funkkanälen und räumlich begrenzter Reichweite. Die Polizei funkt auf Polizeifrequenzen, die Feuerwehr auf ihren Frequenzen in jeweils separaten Analogfunknetzen, und zwar auf die jeweilige Region begrenzt. Eine bundesweite und BOS-übergreifende Kommunikation, die hochverfügbar und zuverlässig ist, ist im Analogfunk nicht möglich. Zusammenfassend hier die Vorteile der neuen Digitalfunktechnologie basierend auf dem TETRA-Standard:

- alle BOS kommunizieren in einem Netz

- hohe und verlässliche Verfügbarkeit

- Abhörsicherheit des Funkverkehrs

- verbesserte Sprachqualität (ohne „Rauschen“) im Vergleich zum Analogfunk

- Datenübertragung

- Digitalfunk BOS bietet die technischen Möglichkeiten, Gruppen ad hoc und zentralgesteuert in einem Einsatz zusammenzuschalten

Insgesamt kann festgehalten werden, dass TETRA ein ausgereifter technischer Standard ist, der darauf ausgelegt ist, den Kommunikationsbedarf der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zu befriedigen.


zurück zur Übersicht